Zum Kundenportal...

Erfahrungsbericht

Unsere duale Studentin Anne (21) studiert BWL Fachrichtung Mittelstandsmanagement im zweiten Studienjahr in unserem Unternehmen. Wir haben sie gebeten, von ihren Erfahrungen zu berichten.

Wie gefällt Dir die Arbeit bei CURSOR?

Meiner Meinung nach ist CURSOR ein tolles Unternehmen und ich bin sehr froh, dass ich hier mein duales Studium absolvieren darf. Meine Praxisphasenprojekte machen mir sehr viel Spaß, ich kann an interessanten und wichtigen Themen arbeiten (beispielweise Employer Branding oder Vertriebscontrolling) und bekomme von meinen Vorgesetzten die volle Unterstützung. Durch die Verantwortung, die mir schon als duale Studentin bei CURSOR übertragen wird, kann ich Prozesse mitgestalten und werde bei Entscheidungen einbezogen.
Sehr vorteilhaft ist auch im Vergleich zu anderen Unternehmen, dass ich während den Praxisphasen im Tagesgeschäft von meinen Chefs den Rücken freigehalten bekomme. Damit habe ich genügend Zeit für meine Projekte und muss so keine zusätzliche Zeit für Berichte etc. dranhängen.
Zudem gefällt mir die familiäre und herzliche Atmosphäre im Unternehmen. Meine Vorgesetzten sind immer für mich ansprechbar und der Vorstand ist offen für ein persönliches Gespräch. Wenn man ein Problem oder eine Bitte hat, kann man jederzeit darüber sprechen.

Wie gefällt Dir das duale Studium?

Ich habe vor meinem dualen Studium an einer regulären Universität studiert. Das Studium habe ich nach zwei Semestern abgebrochen, weil es mir zum einen viel zu theoretisch war und mir die Praxisbezug gefehlt hat. Zum anderen fand ich es sehr schwierig, das Studium und meinen Studentenjob unter einen Hut zu bekommen. Daher habe ich mich nach reiflicher Überlegung für ein duales Studium bei StudiumPlus entschieden. Das war genau die richtige Entscheidung für mich!

Das theoretische Studium ist sehr praxisnah, die Dozenten kommen aus der Wirtschaft und können Nützliches aus der Realität vermitteln. StudiumPlus ist sehr bemüht, uns Studenten die bestmögliche Lernumgebung, hochwertige Vorlesungen und guter technische Raumausstattung zu bieten. Die Lerngruppen sind klein und die Betreuung optimal. Man ist nicht wie in einer normalen Universität in einem Saal mit 500 weiteren Studenten. Es ist meiner Meinung nach nahezu ummöglich, in solch überfüllten Univorlesungen etwas zu lernen. Erfahrungsgemäß gelingt das den meisten Studenten nicht – das war bei mir genauso.

Bei Problemen findet man bei StudiumPlus immer schnell einen Ansprechpartner, der sich um die Angelegenheit kümmert und die bestmögliche Lösung für alle Beteiligten sucht. Während ich an der regulären Uni die Erfahrung gemacht habe, dass nie jemand für dein Problem zuständig zu sein scheint, versuchen die Mitarbeiter von StudiumPlus uns Studenten nahezu alles möglich zu machen.
Durch die Praxisphasen kann ich schon gleich nach dem Semester das Erlernte anwenden und mich im Job beweisen. In meinem vorherigen Studium an der Uni habe ich nicht unbedingt viel gelernt, da sich niemand wirklich für meine Noten interessiert hat – das hat sich auch in meinen eher mittelmäßigen Ergebnissen gezeigt. Nun steht auch das Unternehmen CURSOR hinter mir, was meine Motivation enorm steigert und mich zum Lernen anspornt. Nicht zuletzt, weil ich genau weiß, wofür ich die ganze Theorie brauche.

Ein weiterer Vorteil des dualen Studiums ist natürlich das Gehalt, das man vom Partnerunternehmen bekommt. Der Aufwand des Studiums ist sehr hoch, doch dafür wird man auch belohnt. Deswegen muss man sich nicht um einen Aushilfsjob neben dem Studium kümmern. Die Organisation zwischen Praxis- und Theoriephasen ist von Beginn an festgelegt.
Ich kann das duale Studium jedem empfehlen, der den Willen und die Disziplin hat, auch einmal die Zähne zusammen zu beißen, um am Ende des Studiums voll durchstarten zu können. Es lohnt sich!

Vielleicht sehen wir uns ja bald ☺
Eure Anne