Zum Kundenportal...

Erfolgsfaktor Datenqualität: „beServe“ optimiert Adressdaten in CURSOR-CRM

am .

beServe sorgt für die Bereinigung, Aktualisierung und Anreicherung von Adressdaten in CURSOR-CRM. Grafik: beDirectVeraltete oder doppelt erfasste Adressdaten im CRM kosten Zeit, Geld und Nerven. Für dauerhaft aktuelle und vollständige Daten sorgt das Modul "beServe" für CURSOR-CRM, EVI und TINA. Die integrierte Lösung des Spezialisten beDirect überwacht und sichert die Qualität der Kundendaten zu jedem Zeitpunkt: Vorhandene Datenbestände können jederzeit geprüft, bereinigt und optimiert werden. Bei der Neuanlage von Adressen sichert „beServe“ die korrekte und dublettenfreie Erfassung.

Integrierte Lösung
Das integrierte Modul „beServe“ erkennt Dubletten, bevor die Daten im CRM gespeichert werden.„In einem ersten Schritt sollte immer ein Datencheck durchgeführt werden. Die Analyse von Struktur und Qualität des Datenbestands ist die Grundlage für weitere Maßnahmen wie beispielsweise Dublettenbereinigung und Datenanreicherung“ erklärt Steffen Homrighausen, Teamleiter Business Consulting bei CURSOR. „Und nach dieser „Grundreinigung“ sorgt die Lösung dafür, dass die Daten auch sauber bleiben, die Anlage von Dubletten im CRM-System ist mit dieser Lösung faktisch ausgeschlossen.“ Dahinter steckt modernste Technologie: Werden Adressdaten im CRM neu erfasst, erfolgt eine Abfrage per Web Service bei beDirect. Auf Grundlage der Eingaben von Name, Adresse etc. werden dem Anwender mögliche Kontaktdaten aufgelistet. Erkennt das System eine mögliche Dublette, erfolgt ein Warnhinweis und die Neuanlage wird abgebrochen. Anderenfalls wählt der Anwender den gewünschten Eintrag aus und führt die Neuanlage fort. Erst jetzt wird der Datensatz im CRM angelegt und erhält eine eindeutige ID. 

Über beDirect
beDirect bietet ausgereifte Produkte und individuelle Lösungen in den Bereichen Data Quality, Sales Solutions, Cleanup Systems und Address Services. Das Unternehmen wurde 2001 als Joint Venture von arvato, dem Outsourcing-Spezialist aus dem Hause Bertelsmann, und Creditreform, der größten Wirtschaftsauskunftei Deutschlands, gegründet. In den letzten Jahren hat sich beDirect zum führenden Lösungspartner im Business-to-Business-Segment entwickelt. 100 Mitarbeiter an fünf Standorten in Deutschland bieten den Kunden aus Telekommunikation, Handel, Finanzdienstleistungen, Behörden und anderen Branchen Adressen, Daten und Individuallösungen für die Kundengewinnung und die Bestandskundenpflege. Die Datenbank von beDirect ist in Umfang, Informationstiefe und Aktualität einmalig in Deutschland. Sie enthält über drei Millionen bonitätsgeprüfte und wirtschaftsaktive deutsche Firmenadressen plus Zusatzinformationen; insgesamt über 14 Millionen B2B- und consumerähnliche Daten.

Weitere Informationen
- Studie zum Thema DataQuality
- Video „DQ-Flussfahrt“