Zum Kundenportal...

Contracting-Symposium: LuxEnergie hat mit EVI die Prozesse im Griff

am .

Veranstaltungsort des Contracting-Symposiums: Die Orangerie im Nells Park Hotel TrierRundum zufriedene Gesichter nach dem Experten-Symposiums „Effiziente Contracting-Prozesse für Wachstum und Gewinn“ in Trier und Luxemburg. Die Rückmeldungen der Teilnehmer reichten von „sehr informativ“ und „gelungen“ bis hin zu „vertiefende Infos erwünscht“. Jörn Heilemann, Geschäftsführer der NGT Contracting GmbH, Essen, betonte: „Es wurde deutlich, dass die LuxEnergie ihre Prozesse sehr gut im Griff hat und dass der Einsatz der CRM-Lösung von CURSOR dabei eine wesentliche Rolle spielt.“

Contracting-CRM in Theorie und Praxis

LuxEnergie-Geschäftsführer Paul Weis berichtet über die Unternehmensentwicklung.Zunächst berichtete Paul Weis, Geschäftsführer der LuxEnergie S.A., über Angebot und Leistungsportfolio seines Unternehmens. Seit Gründung im Jahre 1990 hat es eine beeindruckende Entwicklung hingelegt wächst weiter dynamisch. „EVI, unsere CRM-Lösung für Energieversorger, unterstützt dieses Wachstum optimal“, betonte er. Ausführliche Informationen und Impressionen bot ein Unternehmensfilm, der anlässlich des 20jährigen Jubiläums 2010 entstand. Video ansehen:
Lux-Energie-Video (8:08 Min)

Transparente und effiziente Abläufe

CRM für Energiedienstleister in der Praxis – präsentiert von Klaus Grün und Marno VeithWelche Bedeutung EVI für die komplexen Prozesse und damit für die Handlungsfähigkeit hat, wurde im Vortrag von LuxEnergie-Projektleiter Klaus Grün und CURSOR-Consultant Marno Veith klar. Das komplette Kontaktmanagement mit Kunden, Lieferanten und Interessenten sowie das Vertragsmanagement werden mit der CRM-Lösung bearbeitet.
LuxEnergie hat eine für die Contracting-Branche beispielhafte Lösung realisiert: Ein- und ausgehende Post beispielsweise wird eingescannt, nach verschiedenen Kriterien mit relevanten Zentralen, Personen, Unternehmen, Kostenstellen usw. verlinkt und archiviert. Jedes Dokument wird auf diese Weise bearbeitet und steht somit jedem autorisierten Mitarbeiter aus verschiedenen Blickwinkeln im Kontext zum Gesamtvorgang zur Verfügung. „Damit haben wir die täglichen Abläufe transparent gemacht“, stellte Klaus Grün zufrieden fest.

Verband VfW unterstützt Wachstum

VfW-Projektleiter Frank Stoppa berichtet über Trends und Entwicklungen im ContractingÜber die Arbeit des Verbandes für Wärmelieferung e.V. (VfW) sowie aktuelle Entwicklungen auf dem Energiedienstleistungsmarkt berichtete VfW-Projektleiter Frank Stoppa. Dabei wurde deutlich, wie komplex der rechtliche Rahmen für Contractoren ist und wie wichtig es ist, dass sich der Verband für die Interessen der Branche einsetzt. Besonders intensiv verfolgt und begleitet der VfW aktuell die Diskussionen um die Themen Energiedienstleistungsgesetz, Energiesteuererstattung sowie Umlagefähigkeit der Kosten auf Mieter bei der Umstellung auf Wärmelieferung.

Besuch bei LuxEnergie

Die Energiezentrale bot beeindruckende EinblickeWie das in der Praxis funktioniert, konnten die Teilnehmer des Experten-Symposiums am Nachmittag bei LuxEnergie live verfolgen: vom Einscannen über das Verschlagworten bis hin zum unmittelbaren Aufrufen und von Dokumente im System. Fasziniert verfolgten die Zuschauer, wie souverän LuxEnergie die Dokumentenflut heute strukturiert und welche enorme Arbeitserleichterung dies für das gesamte Unternehmen bedeutet. Beeindruckend war auch die Führung durch die Energiezentrale am Unternehmenssitz.

Stimmen zum Experten-Symposium

Thomas Wahle, WSW Energie & Wasser AG, WuppertalThomas Wahle, WSW Energie & Wasser AG, Wuppertal: „Der persönliche Austausch zu einem Fachthema mit anderen Geschäftspartnern der CURSOR Software AG ist aus unserer Sicht eine gute Sache.
Der Tag war sehr kurzweilig. Inhaltlich zum Thema EVI und Realisation bei Luxenergie hätten wir gerne mehr erfahren, gerade in Bezug auf die Praxis im System, wie der Prozess von der Anfrage bis zum Vertrag abgebildet wird. Wir werden die Gespräche sicherlich vertiefen.“



 

Heinz-Dieter Vöge, Stadtwerke Düsseldorf AGHeinz-Dieter Vöge, Stadtwerke Düsseldorf AG: Wir haben vor ca. drei Wochen ein Projekt gestartet, das sich mit den kaufmännischen Prozessen im Contracting auseinandersetzt. Wir werden nächste Woche die Prozess-Ist-Aufnahme beenden und mit den Optimierungen beginnen. Zum jetzigen Zeitpunkt wird EVI nicht für Contracting genutzt. Deshalb kam die Veranstaltung gerade richtig. Durch die Vorträge und in Gesprächen mit anderen Teilnehmern konnten wir Empfehlungen und Eindrücke mitnehmen, die wir in unserer Prozessoptimierung bestimmt berücksichtigen werden.“