Zum Kundenportal...

Stadtwerke Stade entscheiden sich für EVI mit Anbindung an Schleupen-Abrechnungssystem

am .

Die Stadtwerke Stade GmbH hat sich für das CRM-System EVI der CURSOR Software AG entschieden. Die bewährte Branchenlösung wird bei den Stadtwerken im Vertriebs- und Marketingbereich zum Einsatz kommen. Dort soll EVI alle kundenbezogenen Geschäftsprozesse durchgängig unterstützen.

09 04 2014 605 marco lunden hohe aufloesung 150x150„CURSOR hat sich deutlich vom Bewerberumfeld abgehoben“

Marco Lunden, Fachbereichsleiter Vertrieb Energiedienstleistungen bei den Stadtwerken Stade, begründet die Entscheidung für CURSOR wie folgt: „Um den Anforderungen eines immer dynamischer werdenden liberalisierten Energiemarktes gerecht zu werden, hat sich die Stadtwerke Stade GmbH einen kompetenten Partner für die Darstellung und Abwicklung von Kundenprozessen mit ins Boot geholt: die CURSOR Software AG. Neben einem professionellen Projektmanagement im Prototyping, umfassenden Funktionalitäten im Kampagnenmanagement sowie einer umfangreichen und individuellen Aktivitätenfunktion haben sie sich deutlich vom Bewerberumfeld abgehoben.“

Besondere Herausforderung: Anbindung an Abrechnungssystem Schleupen.CS

Ein zentrales Anliegen der Stadtwerke Stade war, dass das neue CRM-System in Verbindung mit ihrem Abrechnungssystem Schleupen.CS funktioniert. Für das CURSOR-Team hieß dies: Eine EVI-Schleupen-Integration ist hier der beste Weg. Durch eine Schnittstelle können zukünftig alle Informationen, die für den Kundenkontakt relevant sind, im CRM-System eingesehen werden. Dies garantiert einen reibungslosen Prozessablauf, da alle erforderlichen Daten sofort verfügbar sind und kein Systemwechsel erforderlich ist.

evi box 150x150 2014Leichteres Arbeiten: Integrationen machen EVI zum Informationszentrum

Neben der Anbindung von Schleupen.CS sind bei den Stadtwerken Stade weitere Integrationen geplant: Das vorhandene Dokumentenmanagementsystem EASY Archiv sowie die bestehende Telefonanlage sollen in EVI eingebunden werden. EVI wird somit als zentrale Informationsdrehscheibe dienen. Für die Anwender bedeutet dies: kurze und einfache Wege bei der täglichen Arbeit. Kostenreduzierung und Qualitätssteigerung gehen hier also Hand in Hand.

dim 150x150 1Vielfältige und innovative Aufgaben

Von Delegationsprozessen für Kundenanliegen über das Kampagnenmanagement bis hin zur Verwaltung von technischen Einrichtungen und Vertragskontodaten – bei den Stadtwerken Stade warten vielfältige Aufgaben auf EVI. Auch das Beschwerdemanagement soll zukünftig in EVI abgebildet werden.
Dirk Mantik, Projektleiter seitens CURSOR, betont: „Es warten noch weitere spannende Aufgaben auf uns, wie die Gestaltung optimal geführter Angebotsprozesse für Haushalte und Kleingewerbe (HuK) sowie Sondervertragskunden (SVK).“ Das CURSOR-Team freut sich über das innovative CRM-Projekt und die gute Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Stade.

dscn3457 sws gebaeude 150x150Über die Stadtwerke Stade

Mit Strom, Erdgas, Trinkwasser und Energiedienstleistungen bringen die Stadtwerke Stade täglich Leben in die Häuser und Straßen von Stade und dem Umland. Die Instandhaltung der öffentlichen Straßenbeleuchtung und die Betriebsführung der Abwasserentsorgung gehören ebenfalls zu ihren Aufgaben. Viele praktische Energiedienstleistungen, wie der Wärme-Direkt-Service, das StadeSolar-Contracting oder das Energie-Monitoring sorgen dafür, dass die Bürger und Bürgerinnen von Stade angenehm wohnen und arbeiten. Mit vielfältigen Aktivitäten und Förderprogrammen setzen sich die Stadtwerke Stade außerdem für nachhaltigen Klimaschutz ein.

Weitere Informationen

EVI, das CRM für Energie
Die Stadtwerke Stade im Internet