Zum Kundenportal...

Social Media in der Energiewirtschaft

am .

2015-02-03 11-02-04 LxPRESS 150x150Für Unternehmen der Energiewirtschaft ist Social Media ein wichtiges Thema. Das ist das Ergebnis der Veranstaltung "Social Media für die Energiewirtschaft" (3.-4.2.2015, Leipzig). „Verbindet man soziale Medien und CRM, bringt dies einen Mehrwert für Kunden und Energieanbieter“, so fasst Energiemarkt-Experte Thomas Hanke (CURSOR Software AG) die Veranstaltung zusammen.

Kunden (er)kennen und perfekt betreuen

Ein Beispiel: Im Call Center des EVU erhält Agent Lena Lichter durch EVI, das CRM für Energie, bereits vor Annahme des Gesprächs wichtige Informationen über den Anrufer: Wer ruft an, was waren die letzten Kontakte, und welche Beiträge hat der Anrufer im Internet gepostet. Möglich ist das durch den Einsatz der EVI-Module „Telefonie-Integration“ und "Social Web Control". Letzteres gleicht Ansprechpartnerdaten mit Informationen aus sozialen Netzwerken ab. So wird die Anruferin Ina Neumüller als „Biene 47“ identifiziert, die gerade heute Fragen zum Thema Anbieterwechsel gepostet hatte.

SLP-Prozesse: Neue Wege gehen

Lena Lichter im Call Center ist jetzt bestens vorbereitet. Ihr EVI-Cockpit zeigt transparent alle Informationen zu Anruferin Ina Neumüller – einer langjährigen Kundin, die es zu halten gilt. Aktuelle Community-Beiträge und Informationen relevanter Wettbewerber stellt EVI auf einen Blick bereit, so dass Lena Lichter optimal auf die Wünsche der Kundin eingehen kann. Und Standardprozesse, z. B. der Versand von Informationsmaterial, eine Abschlagsänderung oder die Erstellung eines Angebots für einen Tarifwechsel, können per Mausklick auf den entsprechenden Schalter im Cockpit gestartet werden.

„Biene 47“ ist begeistert – und teilt Ihre Erfahrung

Ina Neumüller hat noch während des Gesprächs ein Angebot für einen Tarifwechsel erhalten. Der Online-Tarif passt optimal zu ihr, und Geld spart sie auch noch. Da sie gerade online ist, postet Sie ihre Erfahrung und erhält zahlreiche „Likes“. Auch von Lena Lichter, die sich über den gemeinsamen Erfolg freut.

Mehr Erfolg mit optimierten Geschäftsprozessen

In der Praxis finden Social Media-Aktivitäten oft in "getrennten Welten" statt: Vertrieb und Kundenservice nutzen das CRM-System, das Marketing arbeitet mit eigenen Tools. So fehlen beiden Seiten Informationen, die bei Kundenpflege und Kampagnenplanung wichtig sein können. Der EVI SLP-Prozess Kundenrückgewinnung ist ein gutes Beispiel, wie Vertrieb und Marketing gemeinsam den Unternehmenserfolg steigern können.

Überzeugen Sie sich selbst – auf der E-world 2015

e-world 2015 cursorpartner 150x150Erleben Sie die Social Media-Integration und EVI SLP-Prozesse live. Alle Neuheiten und Highlights finden Sie auf www.cursor.de/e-world-2015.
Keine Zeit für die E-world? Dann vereinbaren Sie einfach Ihren Wunschtermin – telefonisch unter +49 641 40 000-555, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder jederzeit online über unser Kontaktformular.

Weitere Informationen:
  • Vortrag „Kundenbeziehung neu gedacht: Social CRM“
    (C. Palmert, Deutsches Medieninstitut und C. Scherg, Revolvermänner)
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Infopaket EVI SLP-Prozesse
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!