Zum Kundenportal...

Stadtwerke Kiel entscheiden sich erneut für CRM-Lösung von CURSOR

am .

stadtwerke kiel gebaeude web 150x150Im Energiemarkt weht ein rauer Wind. Die Erwartungen der Privat- und Geschäftskunden steigen und auch der Preiswettbewerb ist härter denn je. Um schneller und besser zu werden, brauchen Energieversorger ein effizientes Kundenmanagement. Die Aufgabenstellungen Standardisierung, Automatisierung und Digitalisierung sind nur zu bewältigen, wenn Unternehmen ein passendes CRM-System benutzen.

Dies erkannten die Kieler Stadtwerke bereits frühzeitig, und so wurde über zehn Jahre lang das komplette Vertriebsgeschehen mit der CRM-Software „EVI CS“ gesteuert. EVI machte es einfach, den Überblick zu behalten. Doch das mittlerweile veraltete System sollte abgelöst werden, denn es bot trotz Leistungsfähigkeit nicht mehr die heute erforderliche Flexibilität für den Energieversorger aus der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins.

Europaweite Ausschreibung mit dedizierten Experten

Deshalb gingen die Norddeutschen einen üblichen Weg: Im Rahmen einer umfangreichen Marktuntersuchung wurde über eine europaweite Ausschreibung die bestmögliche Nachfolgelösung gesucht. Am Ende gab es einen Sieger, der alle Anforderungen gut abbildet und ein ansprechendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet: „EVI“. Nun allerdings in der neuesten Technologievariante „EVI Jet“. Die Beauftragung ist kürzlich erfolgt und bestätigt die bisherige erfolgreiche Zusammenarbeit mit der CURSOR Software AG aus Gießen.

cornelia la loggia stadtwerke kiel web 150x150„CURSOR hat uns wie schon bei der damaligen Entscheidung für EVI CS fachlich und menschlich überzeugt. Das Nachfolgeprodukt EVI Jet ist flexibel und schnell. Viele Funktionen, die wir benötigen, sind schon im Standard der CRM-Lösung enthalten. Alle weiteren Anforderungen des Lastenheftes hat CURSOR direkt verstanden und passende Lösungsvorschläge aufgezeigt. Das macht uns sicher, dass wir die beste Lösung gefunden haben“, meint Cornelia La Loggia, Bereichsleiterin Vertrieb, Handel und Portfoliomanagement der Kieler Stadtwerke AG.

Integration mit SAP und umfangreiches Kampagnenmanagementmodul

Mehr als 50 Mitarbeiter sollen in Zukunft das neue EVI als Vertriebssystem nutzen. Dazu wird die markterprobte bidirektionale Schnittstelle mit SAP IS-U genutzt. Weiterhin legen die Kieler Wert auf ein umfangreiches Kampagnenmanagementmodul inklusive vielfältiger Selektionsmöglichkeiten. Die Integration des Kalkulationstools eSales von Robotron und des Dokumentenmanagements sorgen für optimierte Prozesse und noch bessere Transparenz in allen Bereichen.

„Die Stadtwerke Kiel AG hatte über Jahre mit der alten Version von EVI gearbeitet. Das war durchaus machbar. Es deckt aber nicht alle heutigen Markterfordernisse ab. Die Verantwortlichen der Kieler Stadtwerke haben den europäischen Markt der energiespezifischen CRM-Systeme sehr genau untersucht. Der Zuschlag an die CURSOR Software AG ist eine Bestätigung unserer bisherigen erfolgreichen Zusammenarbeit. Gleichzeitig zeigt diese Beauftragung die hohe Wertschätzung der marktgerechten Weiterentwicklung von EVI. EVI ist das CRM für die Energiewirtschaft“, freut sich Jürgen Topp, Vorstand Consulting und Vertrieb bei CURSOR.

logo stadtwerke kiel web 150x150Über die Stadtwerke Kiel AG

Die Stadtwerke Kiel AG versorgt mit über 1.000 Mitarbeitern die Region um die Landeshauptstadt mit Strom, Gas, Wasser und Wärme. Dabei werden nicht nur Geschäfts- und Privatkunden versorgt, sondern auch die komplette Region Kiel von den Stadtwerken mitgestaltet.