Zum Kundenportal...

Ein CRM für alle Geschäftsfelder: EVI und TINA machen „fit für die digitale Zukunft“

am .

ewstolberg henn britz analytics 150x150Der Countdown läuft: Es sind nur noch wenige Tage, bis Europas größte Energiemesse ihre Tore öffnet. Über 10.000 Besucher werden auf der E-world in Essen (7.-9. Februar) erwartet. Die Terminbuchungen laufen auf Hochtouren – hier noch einmal für Sie die CRM-Highlights in einer Management Summary:

Intelligent und automatisiert arbeiten mit CURSOR-Analytics

„Wir sind begeistert von den Auswertungsmöglichkeiten von CURSOR-Analytics. Die vorbereiteten Charts passen sehr gut zu uns und wir freuen uns auf spannende Ergebnisse - insbesondere im Bereich SLP“, bilanzieren Sandra Britz und Thomas Henn von der EWV- Energie- und Wasser-Versorgung GmbH. Damit gehen die Rheinländer einen wichtigen Schritt Richtung Digitalisierung. Die Themen intelligente Auswertung und „Dunkelverarbeitung“, die mit BPM möglich wird, bleiben im Fokus der Energiebranche. Lösungskonzepte dazu bietet die Version 2017 von EVI und TINA, die in Essen präsentiert werden.

bo4e unterzeile 150x150Integrationen als Erfolgsfaktor: IS-U Online-Connector  

„Vielfältige Integrationen machen CRM-Lösungen zu einem wirkungsvollen Cockpit der täglichen Arbeit“, bekräftigt Jürgen Heidak, Vorstand Consulting. Das CRM-System wird zur Datendrehscheibe und bietet einen aktuellen und umfassenden Überblick über den Kunden. Um die Daten in allen Systemen zu synchronisieren, arbeitet zum Beispiel der IS-U Online-Connector ereignisgesteuert. Wird ein Datensatz im energiewirtschaftlichen ERP von SAP geändert, sorgt die Übertragung per Webservice für den aktuellen Stand in EVI, dem CRM für EVU. Um Integrationen schneller zu realisieren, ist CURSOR kürzlich dem Verein „Interessengemeinschaft Geschäftsobjekte Energiewirtschaft e. V.“ –  kurz BO4E – beigetreten. Dieser Verein setzt sich die Standardisierung von Schnittstellen zum Ziel, um dadurch für alle Beteiligten bessere Lösungen zu ermöglichen.  

lisa 150x150Innovation Hub: „Sales-Bot“ LISA

„Die Integration innovativer Lösungen ist wichtig, um EVI und TINA auf dem neuesten Stand zu halten. Daher freuen wir uns, in diesem Jahr mit LISA eine ideale Ergänzung vorzustellen“, freut sich Vertriebsvorstand Jürgen Topp. LISA steht für „Learning Intelligent Sales Agent” und verspricht bis zu 60 % Entlastung bei der Vertriebsarbeit. Wiederholende Tätigkeiten kann LISA eigenständig replizieren und auf Wunsch Kundenanfragen sogar eigenständig beantworten. Möglich wird das durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz, die Anfragen analysiert, kategorisiert und Antwortmöglichkeiten entwickelt. „Der Sales-Bot LISA ist eine Kombination aus Analytics und Automatisierung und passt ausgezeichnet zu unserem Ansatz fit für die digitale Zukunft“, meint auch der Vorstandsvorsitzende Thomas Rühl.  

e world 2016 team 150x150Digitalisierung live erleben

„Wir präsentieren in diesem Jahr zwei brandneue Module, die wir als Digital Services anbieten: CURSOR-Multichannel-Marketing und CURSOR-Kundenservice. Außerdem haben wir das komplette Produktsortiment - einschließlich App - weiter verbessert und bieten wirkungsvolle Lösungen, um Prozesse digital abzubilden. Daher freuen wir uns auf das Feedback der Besucher in Essen“, kommentiert Stefan-Markus Eschner, Vorstand Technik und Innovation. Erleben Sie live auf der E-world, wie EVI und TINA in der aktuellen Version Ihre Arbeit automatisieren und digitalisieren. Die Perspektive für die Energiebranche ist ein CRM für alle heutigen und zukünftigen Geschäftsfelder. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 3, Stand 109.

Weitere Informationen

CRM-Highlights 2017 auf der E-world: Besuchen Sie CURSOR in Essen