Zum Kundenportal...

CRM bei ROTH Energie: schnellere Angebote und höherer Vertriebserfolg

am .

ROTH EnergieSeit Juni 2010 setzt ROTH Energie in den Unternehmensbereichen Vertrieb und Kundenservice CURSOR-CRM ein. Im Fokus der Anfang April 2011 abgeschlossenen zweiten Projektphase standen Prozessoptimierungen im Angebots- und Vertragsmanagement. Frank Smajek, Geschäftsführer der Roth-Gruppe: „Angebote können jetzt mit CURSOR-CRM schneller und besser erstellt werden. Damit steigern wir die Kundenzufriedenheit und unseren Vertriebserfolg.“

IT-Manger Joachim SchmidtStufenkonzept zur Einführung

Bei der Einführung der Kunden- und Prozessmanagement-Lösung entschied sich der Mineralöl- und Schmierstoff-Spezialist (über 200 Mitarbeiter, Hauptsitz in Gießen) für ein Stufenkonzept. Neue Prozesse und Funktionen sowie Abteilungen werden dabei schrittweise eingebunden. IT-Manger Joachim Schmidt als ROTH-Projektleiter und Administrator Marco Schomber als ROTH-Projektmitarbeiter bestätigen diese Vorgehensweise: „Das Stufenkonzept ermöglicht einen zügigen Produktivbetrieb und bringt schnelle Erfolge. Dies ist für die Motivation der Mitarbeiter besonders wichtig.“

Administrator Marco SchomberCRM und Warenwirtschaft als integriertes Team

Die zweite Phase beinhaltete die bidirektionale Integration von CURSOR-CRM mit dem Warenwirtschafts-Systems X-Oil des Branchenspezialisten Xpoint. Nimmt ein mit Hilfe des CRM gewonnener Interessent ein Angebot an, d.h. er wird zum Kunden, werden seine im CRM-System erfassten Stammdaten an X-Oil übermittelt und dort ein neuer Geschäftspartner angelegt. In X-Oil öffnet sich die Erfassungsmaske, die Daten können überprüft und weitere Informationen erfasst werden. Zum Abschluss wird die neu generierte Kundennummer an CURSOR-CRM übertragen. Somit läuft der Prozess zur Neukundengewinnung weitgehend automatisch ab, das Tagesgeschäft wird erleichtert. 

CRM unterstützt Unternehmenswachstum

Als „wichtigen Schritt zur Unterstützung des Unternehmenswachstums“ bezeichnete ROTH-Geschäftsführer Frank Smajek im Juni 2010 den Produktivstart von CURSOR-CRM. CURSOR-Vertriebsleiter Andreas Lange freut sich auf die weitere Zusammenarbeit: „Einheitliche und effiziente Abläufe sowie optimale Informationstransparenz und Kommunikation sind unverzichtbar für ein Unternehmen wie ROTH, das mit innovativen Angeboten im Bereich Energie und Versorgungstechnik stetig wächst. Auf CURSOR-CRM ist dabei stets Verlass, gemeinsam mit dem Hardware-Spezialisten DV-Kontor Königsfeld sorgen wir dafür, dass sich ROTH voll auf sein Geschäft konzentrieren kann.“

Weitere Informationen:
Branchenlösung für Mineralölhändler (2.83 MB)