Zum Kundenportal...

CRM wirkt! Experten-Symposium mit beeindruckenden Erfolgsberichten

am .

„Informationen aus 200 Systemen haben wir in 6 Monaten in CURSOR-CRM zusammengeführt. Die damit einhergehende Reduzierung der Prozess- und Systemkosten haben zu enormen Einsparungen geführt.“Armin Leiser, Key Account Manager der Caceis Bank zeigte in seinem Vortrag eindrucksvoll, dass sich die Investition in CRM rechnet. 

Auf dem Symposium am 23. September in Wiesbaden berichteten namhafte Experten, wie mit CURSOR-CRM Geschäftsprozesse in Marketing und Vertrieb erfolgreich gesteuert und kontrolliert werden können. Gastgeber der Veranstaltung war die EBS Universität für Wirtschaft und Recht, eine der Top-Adressen unter den privaten Hochschulen in Europa.

Schnelle Ergebnisse, beeindruckende Zahlen

Sabine Fuchs, Geschäftsführerin/CMO der EBS berichtete in ihrem Eröffnungsvortrag, wie die CRM-Einführung das Wachstum der Hochschule wirkungsvoll unterstützt und fördert.Sabine Fuchs, Geschäftsführerin/CMO der EBS berichtete in ihrem Eröffnungsvortrag, wie die CRM-Einführung das Wachstum der Hochschule wirkungsvoll unterstützt und fördert. „Ganz klar, CRM wirkt!“, lautete das Fazit der Hochschulmanagerin. Belegt werde das durch beeindruckende Zahlen: „Die Bewerberzahlen für den Master of Science konnten durch den Einsatz eines professionellen Customer Relationship Management um 102 Prozent gesteigert werden.“

Breites Spektrum an Marketing- und Vertriebsthemen

Dr. Roland Röder, Leiter Vertriebsservice, Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba)In weiteren Vorträgen berichteten Dr. Roland Röder, Leiter Vertriebsservice, Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) und Ingo Sorge, Kaufmännischer Leiter der BAG Health Care GmbH, von den positiven Auswirkungen des CRM-Einsatzes auf Geschäftsprozesse und Ergebnis ihrer Unternehmen. Dr. Volker Lang, Mitglied der erweiterten Geschäftsführung der A.T. Kearney GmbH, gab einen Ausblick auf die künftigen Trends im Energievertrieb und die resultierenden Anforderungen an Vertriebssteuerung und -controlling. CURSOR-Vertriebsleiter Andreas Lange rundete das Spektrum mit einem Einblick in die CURSOR-Interne Nutzung von CURSOR-CRM in Vertriebsplanung und -controlling ab.

Kurzer Überblick über die Beiträge

Großes Lob der Teilnehmer

Reger Informationsaustausch in den Pausen"Bestens organisiert, wertvolle Informationen und viel Zeit für individuelle Gespräche" lobte Sina Lück, Leiterin Marketing der Lück-Gruppe. Die Teilnehmer zogen in zahlreichen Rückmeldungen ein durchweg positives Fazit der Veranstaltung. Besonders der „breite Mix aus Erfahrungsberichten aus unterschiedlichsten Branchen“ sowie die „gelungene Mischung aus praktischen und theoretischen Beiträgen“ wurde immer wieder hervorgehoben. „Die erfolgreiche Symposien-Reihe wird natürlich in 2011 fortgesetzt“ kündigten die CURSOR-Vorstände Thomas Rühl und Jürgen Topp in ihrer Zusammenfassung des Tages an. Termine und Veranstaltungsorte werden wie immer frühzeitig bekannt gegeben.