Zum Kundenportal...

Flexibles Faktura-Management mit neuem ECOPLAN CRM-Modul

am .

Transparente Verbandsleistungen erfordern reibungslose und für alle involvierten Personen nachvollziehbare Planungs-, Steuerungs- und Darstellungsprozesse. Mitteleinsatz und Leistungsergebnisse lassen sich dabei durch eine professionelle Fakturierung feststellen. Für die spezifischen Anforderungen von Verbänden, Kammern und Non-Profit-Organisationen bietet ECOPLAN mit dem Faktura-Modul in ECOPLAN CRM auf Basis von CURSOR-CRM einen weiteren funktionalen Baustein für die ganzheitliche Prozessorganisation.

Von der Artikeldefinition bis zur Rechnungsabwicklung – umfassendes Leistungspaket für alle Prozessschritte.

Das Faktura-Management mit ECOPLAN CRM beruht auf einem umfassenden Leistungsspektrum, das alle erforderlichen Teilschritte von Artikeldefinition bis zur Rechnungsabwicklung integriert. Dazu zählen u.a.

  • Erstellung von Auftragsbestätigungen und Lieferscheinen
  • Anfertigung von Gutschriften und Stornierungen
  • Veranstaltungsabrechnungen
  • Erstellung von Einzel- und Serienabrechnungen (Jahresbeitragsrechnungen)
  • Anfertigung von In- und Auslandsrechnungen (einschl. automatischer Mehrwertsteuerermittlung)
Flexibel, variabel, anpassungsfähig – großer Gestaltungsspielraum für den Verband

Flexibilität und Anpassungsfähigkeit der eingesetzten Software an individuelle Rahmenbedingungen bilden die Voraussetzung für eine langfristig effektive und effiziente Verbandsarbeit. Die Parametrisierbarkeit als grundlegende Eigenschaft des Integrierten Verbandsinformations- und Steuerungssystems ECOPLAN CRM, basierend auf CURSOR-CRM, bietet seinen Anwendern einen weiten Entscheidungs- und Gestaltungsspielraum. So kann die Definition von Beitragsbemessungsgrundlagen, die Konzeption von Formularen oder die Festlegung von Rabattierungssystemen erfolgen. Modifikationen können dabei auch durch den Anwender selbst und somit kurzfristig nach Bedarf vorgenommen werden.

Schnittstellen-Offenheit für eine reibungslose Prozessabwicklung

Möglich ist die Integration einer Vielzahl ergänzender Module, welche die Funktionalität des Faktura Managements bedarfsorientiert erweitern. Die systemeigenen Schnittstellen gewährleisten
die notwendige Anbindung an die FiBu über Standard-Schnittstellen.

Durch bidirektionalen Einsatz der Schnittstellen zur FI BU- oder Webshop- Applikation können die hier verarbeiteten Prozesse (Buchungen, Bestellungen, Rechnungsabwicklungen, Mahnwesen usw.) auch über das Faktura-Modul durchgeführt werden.

Weitere Informationen unter www.ecoplan.de