Skip to main content

Erweitern Sie Ihr CRM

Energiedienstleistungen

Vom Versorger zum Energiedienstleister mit Kundenfokus

Ein ausgefeiltes Energiedienstleistungs-Portfolio ist für Energieversorger ein Muss, wenn sie langfristig erfolgreich sein möchten. Das CURSOR-Modul Energiedienstleistungen ist daher die ideale Ergänzung für Ihr EVI-CRM: Erweitern Sie Ihr Dienstleistungs-Portfolio und legen Sie EDL-Projekte im Handumdrehen im CRM an – komplett ohne Insellösungen und Excel-Tabellen.

Ihre Vorteile mit CURSOR-Energiedienstleistungen

  • Schnelles Anlegen von Projekten und Angeboten auf Basis von EDL-Templates
  • Erschließung neuer Kundengruppen und Ausbau von Bestandskunden
  • 360-Grad-Kundenblick mit Sichtbarkeit von Up- und Cross-Selling-Potenzialen
  • Höhere Automatisierung durch Vermeidung von Individuallösungen
  • Umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten für Marketing-Kampagnen
  • Schnelle Inbetriebnahme und Einarbeitung dank geführter Prozesse

Bauen Sie Ihr EDL-Angebot aus

EDL-Projekte managen

Sorgen Sie für Entlastung bei Ihren Service- und Vertriebs-Teams: Über das EDL-Cockpit können Mitarbeitende aktuelle Projekte schnell einsehen, neu anlegen und mit nur wenigen Klicks eigene Projekt-Templates erstellen  zum Beispiel für PV-Anlagen, Energieaudits oder Ladeinfrastruktur. Wiederkehrende To-dos, die für die Umsetzung der Dienstleistung erforderlich sind, sind ebenfalls direkt im Projekt angelegt. Das schafft Überblick und Transparenz – abteilungsübergreifend.


Einfache Kommunikation mit Projektbeteiligten

Alle beteiligten Personen können am Projekt verknüpft und die Kommunikation via Aktivitätenmanagement für jeden einsehbar hinterlegt werden. Über definierte Aufgabenlisten können Aktivitäten (bspw. das Ansetzen von Vor-Ort -Terminen oder die Steuerung der Baumaßnahmen) dann an die zuständigen Bearbeiter oder Installateure delegiert werden. Die Abwicklung Ihres EDL-Projekts wird so enorm vereinfacht.


Angebote erstellen in nur wenigen Schritten

Wenn die Anfrage vom Kunden kommt, muss das passende Angebot schnell erstellt werden. Damit dies in der Praxis reibungslos funktioniert, haben Sie die Möglichkeit, je nach Projekt und auf Basis Ihrer EDL-Templates, individuelle Angebote zu erstellen. Einfach Vorlage auswählen, Angebotspositionen individuell anpassen und versenden. 

Use-Case: Anfrage PV-Anlage

  • 1. Ein Interessent meldet sich bzgl. eines Angebots für eine Photovoltaik-Anlage beim Kundenservice-Team.

  • 2. Der Bearbeitende wählt über das EDL-Modul das passende Template „Photovoltaik“ aus und ergänzt die fehlenden Angaben.

  • 3. Dem Bearbeitenden werden direkt passende Objektdaten angezeigt, z. B. mit welcher Dachfläche zu rechnen ist.

  • 4. Für das Angebot relevante Daten, wie Bindefristen, Angebotspositionen, etc., werden automatisiert übernommen.

  • 5. Der Bearbeitende versendet das Angebot. Je nach Bedarf mit den dazugehörigen Produktflyern im unternehmenseigenen CI.

  • 6. Die Daten des unterschrieben Angebotes werden automatisiert an die entsprechenden Dritt- und Abrechnungssysteme weitergeleitet.

    Neue Up- und Cross-Selling-Potenziale

    Alle offenen Projekt-Aktivitäten sind schnell einsehbar. Infoboards geben zusätzliche Einblicke in relevante KPIs sowie aktuelle und auslaufende EDL-Projekte. Daraus lassen sich für Ihr Vertriebsteam konkrete To-dos sowie Cross- und Up-Selling-Potenziale ableiten.


    Fachartikel zum Thema

    Mehr Praxisbeispiele rund um das CURSOR-Modul "Energiedienstleistungen" lesen Sie in unserem aktuellen Beitrag aus der Fachzeitschrift ew. 

    Webinar: Darstellung von Energiedienstleistungen in EVI – Überblick und Vorteile

     
    Von der Theorie zur Praxis: Lernen Sie alle Funktionen in unserer kostenfreien Webinar-Aufzeichnung kennen.
     
    Jetzt Webinar-Aufzeichnung anfordern!

    * Pflichtfelder