Hilfe für Kinder in Notlagen: CURSOR unterstützt drei gemeinnützige Organisationen mit Spende

Zur Weihnachtszeit unterstützt CURSOR traditionell Organisationen und Einrichtungen, die insbesondere Kindern in Notlagen helfen. Auch 2020 setzen wir diese Tradition fort und unterstützen mit Running for Children, Tour der Hoffnung und den SOS Kinderdörfern drei gemeinnützige Organisationen, die uns am Herzen liegen.

Erstmalig Spendenübergabe per Videokonferenz

In diesem Jahr gab es eine besondere Premiere: Zum ersten Mal fand die Spendenübergabe an Sven Franke, Initiator von Running for Children, virtuell per Videokonferenz statt. „Das von Sven Franke ins Leben gerufene Projekt ist uns eine echte Herzensangelegenheit“, betont Thomas Rühl, Vorstandsvorsitzender bei CURSOR. „Die Kinderhospizarbeit ist immer auf Spenden angewiesen. Deshalb freuen wir uns sehr, diese wichtige Arbeit mit 1.500 Euro zu unterstützen“, so Thomas Rühl weiter.

Seit 2014 veranstaltet Sven Franke im Rahmen seines Projekts Running for Children jährlich einen Sponsorenlauf, um Spenden für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Gießen/Marburg zu sammeln. 2020 war eigentlich ein „Ultra-Lauf“ mit sieben Stationen in Kambodscha angesetzt, der aufgrund der aktuellen Situation jedoch nicht stattfinden konnte. Ein geplanter Lauf von Gießen nach Flensburg musste verletzungsbeding ebenfalls ausfallen. Umso mehr freut sich Sven Franke über die Spende von CURSOR, „welche die Kinderhospizarbeit in diesen schweren Zeiten auf jeden Fall voranbringen wird.“

Weihnachtsspenden an Tour der Hoffnung und „Haus Trohe“

Haus "Trohe" in Mozambique (Foto: SOS-Kinderdörfer)Ebenfalls unterstützt CURSOR mit der Tour der Hoffnung und den SOS-Kinderdörfern („Haus Trohe“ in Mozambique) zwei weitere Projekte, die kranke und notleidende Kinder in den Fokus ihrer Arbeit stellen. Seit mehr als 30 Jahren treten Sponsoren im Rahmen der Tour der Hoffnung zugunsten krebs- und leukämiekranker Kinder in die Pedale. In diesem Jahr konnte die mehrtägige Tour nicht stattfinden. „Für uns ist dies umso mehr Grund, diese Organisation zu unterstützen“, erklärt Thomas Rühl.

Ein weiteres Herzensprojekt sind die SOS Kinderdörfer. Auch in diesem Jahr geht eine Weihnachtsspende an das „Haus Trohe“ im SOS-Kinderdorf Inhambane in Mosambik.

Gemeinsam. Begeisternd. Erfolgreich.

Kontakt & Infos

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
article

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?

Wir freuen uns über Ihren Anruf:
0641 400 00 - 0

Montag – Donnerstag: 8:00 – 17:00h
Freitag: 8:00 – 16:00h 

Sie können uns auch gerne eine Nachricht schicken.
Nutzen Sie hierfür einfach unser Kontaktformular.

Zentrale 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.