CURSOR-CRM als nützliches Werkzeug während der Corona-Pandemie: Interview und Webinare

health and safety board web 150x150Die aktuelle Entwicklung der Corona-Krise beeinflusst unseren Alltag, sowohl privat, als auch geschäftlich. Die Sicherheitsmaßnahmen zwingen Unternehmen zum Umdenken und bringen die eine oder andere Herausforderung mit sich. Wie CURSOR-CRM in Zeiten von Corona als hilfreiches Tool genutzt und über eine zügige Konfiguration in den Krisenmodus gesetzt werden kann, erläutern die Vorstandsmitglieder der CURSOR Software AG Andreas Lange (Vertrieb) und Stefan-Markus Eschner (Technik und Innovation) im Gespräch mit Georg Blum von 1A Relations GmbH.

Transparenz im Krisenmanagement für alle Mitarbeiter

„Mit der zunehmenden Verschärfung der Pandemielage in Deutschland haben wir frühzeitig ein Krisenmanagement etabliert. Ziel war und ist, schnell auf die sich stellenden Herausforderungen für Mitarbeiter und Geschäftspartner reagieren zu können. Dabei ist uns wichtig, die Transparenz rund um das Krisenmanagement und die Maßnahmen herzustellen“, erklärt Andreas Lange.

vorstand andreas lange 2019 web 150x150Kostenfreie Webinare: Kommunikation und Organisation in der Krise

In kostenfreien Webinaren konnten sich Interessenten bereits vergangene Woche ein Bild darüber machen, wie der Hersteller von CURSOR-CRM im eigenen Unternehmen ein für alle Mitarbeiter transparentes Informationsmanagement umgesetzt hat – schnell und unkompliziert, mit Funktionen, die sonst nur selten oder in anderer Weise genutzt werden.

So wurde beispielsweise ein "Health & Safety Board" mit Hygiene-Empfehlungen und einem RSS-Feed zu externen Neuigkeiten eingerichtet. Ein interner Unternehmens-News-Ticker, offene Diskussionsräume mit Chat-Funktion sowie das Ticket-System sorgen auch im Mobile Office für Transparenz.  

vorstand stefan m eschner 2019 web 150x150Alternative Nutzung der CRM-Module zum Informationsmanagement

Stefan-Markus Eschner, Vorstand für Technik und Innovation, berichtet über den aktuellen Nutzen des Kampagnenmoduls: „Im Kern nutzen wir unser flexibles Kampagnenmanagement-Modul. Es steht logischerweise in dieser Situation nicht der werbliche Charakter im Fokus, sondern die laufende, informative Kommunikation an die verschiedenen Zielgruppen. Die Mitarbeiter erreichen wir über einen internen Newsticker oder über die Chat-Funktion, externe Ansprechpartner via E-Mail, Smartphone und wenn es Sinn macht natürlich auch per Brief.“

Auch das Umfrage-Modul hilft dabei, Entscheidungen über weitere Maßnahmen zu fällen. So wurden CURSOR-Lieferanten zu deren umgesetzten Maßnahmen befragt. Möglich wäre auch, interne Mitarbeiterumfragen durchzuführen, beispielsweise um einen Bedarf an Technik, Material oder sonstiger Unterstützung abzufragen.

Was kann ein CRM-System in der Krise leisten?

Die CURSOR Software AG möchte die bisherige Erfahrung mit der CRM-Lösung in der aktuell schwierigen Situation mit den Anwendern teilen. Das ganze Interview der 1A Relations GmbH im Gespräch mit den CURSOR Vorstandsmitgliedern Andreas Lange (Vertrieb) und Stefan-Markus Eschner (Technik und Innovation) lesen Interessenten unter: https://www.crm-tech.world/weekly-news/was-kann-ein-crm-in-der-corona-krise-besonderes-leisten-selbsterfahrung-des-herstellers-cursor/

webinar 322450068 web 150x150Weitere Webinare am 9. Juni

Aufgrund der großen Nachfrage bietet CURSOR am 9. Juni 2020 weitere Webinar-Termine an. In den kostenfreien, 30-minütigen Veranstaltungen erfahren Anwender,

  • wie sie ihr CURSOR-CRM als unterstützendes Werkzeug zur Organisation der aktuellen Situation nutzen,
  • mit welchen Modulen sie Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter auf dem aktuellsten Stand halten und
  • wie sie interne Verantwortlichkeiten (z.B. hinsichtlich Home-Office-Regelungen) organisieren.

Bei Fragen zu den Webinaren kontaktieren Sie uns gerne unter der Telefonnr. +49 641 400 00-555 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Webinar-Aufzeichnung auf Anfrage erhältlich

Gerne senden wir Ihnen eine Aufzeichnung zu oder vereinbaren einen individuellen Termin. Sprechen Sie uns an.

Gemeinsam. Begeisternd. Erfolgreich.

Kontakt & Infos

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
article

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?

Wir freuen uns über Ihren Anruf:
0641 400 00 - 0

Montag – Donnerstag: 8:00 – 17:00h
Freitag: 8:00 – 16:00h 

Sie können uns auch gerne eine Nachricht schicken.
Nutzen Sie hierfür einfach unser Kontaktformular.

Zentrale 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.